Blogbetrieb eingestellt - auf Twitter aktiv

Liebe Leserinnen und Leser, im August 2012 habe ich meine langjährige Blogtätigkeit eingestellt. Möchte euch für eure Besuche auf Sumpfnoodle danken. Wie bei so vielen Freizeitbeschäftigungen kommt einmal der Punkt, wo das Interesse, die Begeisterung nachlässt und man entscheiden muss, ob man weitermacht oder aufhört. Man soll zwar niemals nie sagen, aber ich denke, in den nächsten Monaten werde ich kaum wieder bloggen. Für freudige Satire- und Humor-Konsumenten empfehle ich, meinem Twitter-Account @sumpfnoodle zu folgen , oder den Blogticker (gleich anschliessend) im Auge zu behalten.

Donnerstag, 11. Oktober 2007

7500 Besucher an einem Tag

Gestern staunte ich nicht schlecht, als ich kurz vor Mitternacht in die Schweizer Blog-Hitparade "Blogparade", nicht zu verwechseln mit den Aktionen für die eifrigen Linksammler, hineinschaute: Rund 7'500 Besucher an einem Tag. Und alles nur, weil jemand einen Beitrag von mir in einem englischsprachigen Community Board verlinkte und dieser Post es auf dessen Startseite schaffte. In einem deutschen Board wären es deutlich weniger gewesen. Doch auch ein paar hundert Besucher zusätzlich sind toll. Ein solcher Rekord freut einem natürlich. Insbesondere, wenn man ansonsten die 300-er Marke nur etwa ein bis zweimal die Woche überschreitet. Um welchen Post ging es? Um das kleinste Haus der Welt (Bilder).
.
Dafür sank meine Bewertungseinstufung (rote Punkte) bei der Blogparade sofort. Ein Phänomen, das ich bislang erst als Zuschauer bei erfolgreichen Blogs feststellte. Sobald einer in die vorderen Ränge kam, stuft jemand fleissig zurück. Mit Ausnahme der beiden Blogs von Ursi Spaltenstein ("Ursis-Blog" und "Eso-Garden") sind alle betroffen. Diese beiden haben konstant immer das Maximum.
Wahrscheinlich ein reiner Zufall, oder etwa ein esoterisches Phänomen?....... :-)
.
Was solls, ich freue mich über dieses einmalige Ereignis. Und falls wieder jemand einen Beitrag von mir verlinken will, so macht es. ihr seht ja, wie erfolgreich ihr sein könnt. Euer Karma in jenem Board würde massiv ansteigen............. :-)

Kommentare:

Goggi hat gesagt…

Diese Blogranglisten sind so was von manipulierbar, da braucht es nur ein Urs(l)i und schon machts keinen Spass mehr mitzumachen!

Gratuliere zu den vielen Hits :-)

sumpfnoodle hat gesagt…

Ursli? gibt es also noch einen Urs, der da mitmischelt?
:-)

chacharon hat gesagt…

Urs(l)i steht immerhin mit vollem Namen und Identität zu dem, was sie im Internet veröffentlicht.

Was man von der Sumpfnoodel nicht behaupten kann.
Auch nicht von Lupe.

Sumpf und Lupe sind identisch, was bedeutet, dass der/die gleiche Betreiber/in also auch zwei Blogs betreibt - und sich erst noch gegenseitig verlinkt.

Ach ja - jetzt fällt es mir wieder ein! ES ist ein ER, der mit Namen lieber nicht genannt werden will! (Stand in der SonntagsZeitung vom 7.10.07)...

Tja - was soll man davon halten? Offenbar ist da wieder mal einfach viel Neid im Spiel.

Und zum Schluss, um es klar zu stellen: ich bin kein Fan von Ursi, aber sie hat Stil um Mumm.

Good Luck Sumpflupe!

Monsieur Fischer hat gesagt…

ein hübscher hahnenkampf (zickenkrieg) der da gerade abgeht ;-)

gegen aussen will natürlich nie einer manipuliert haben, das ist klar. aber in all den bescheuerten blogcharts tauchen genug blogs auf, wo man sich schon fragen muss, wie sie es dahin geschafft haben. und ich nenne jetzt absichtlich keine namen!

ps: gratuliere zum rekord! aber ich muss jetzt nicht neidisch sein, oder? *grins*

Noch mehr? Guckst du da:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...