Blogbetrieb eingestellt - auf Twitter aktiv

Liebe Leserinnen und Leser, im August 2012 habe ich meine langjährige Blogtätigkeit eingestellt. Möchte euch für eure Besuche auf Sumpfnoodle danken. Wie bei so vielen Freizeitbeschäftigungen kommt einmal der Punkt, wo das Interesse, die Begeisterung nachlässt und man entscheiden muss, ob man weitermacht oder aufhört. Man soll zwar niemals nie sagen, aber ich denke, in den nächsten Monaten werde ich kaum wieder bloggen. Für freudige Satire- und Humor-Konsumenten empfehle ich, meinem Twitter-Account @sumpfnoodle zu folgen , oder den Blogticker (gleich anschliessend) im Auge zu behalten.

Donnerstag, 1. April 2010

DSDS: Mehrzad tritt zurück, Checker rückt wieder nach

Einer der beiden grossen Favoriten bei "Deutschland sucht den Superstar", Mehrzad Marashi, wirft entnervt den Bettel hin.

Nachdem am 31.3.2010 die Hamburger Morgenpost aufgedeckt hatte, dass Mehrzad heimlich beim Richter antrabte, weil er zum zweiten Mal ein gröberes Verkehrsdelikt begangen hatte, riss Mehrzad der Geduldsfaden. Er warf den Bettel hin. RTL, wie auch Bohlen hätten ihn in der Sendung behalten, denn das Vergehen liege ein Jahr zurück, falle also nicht wie bei Helmuth in die DSDS-Zeit.

Mehrzad tritt trotzdem zurück. Er begründete in einem Statement auf seiner Homepage den Schritt mit den Worten: "Ich habe keine Lust mehr, in einer Sendung aufzutreten, die bewusst, um die Quoten zu steigern, vorbelastete Typen wie mich (Verkehrsstrafrecht), Menowin (Knast) oder Helmuth (Drogen) weit kommen liess. Ich habe keine Lust für Bohlen-Spielereien herzuhalten und in den Medien wegen meiner Vergangenheit fertig gemacht zu werden. Wenn dies Menowin oder Kim, die auch ihre Schattenseiten hat, egal ist, so soll mir dies recht sein. Ich ziehe die Konsequenzen.

Mehrzad bedankte sich dann noch bei seinen Fans für die grosse Unterstützung und meinte, er hoffe, dass diese ihm den Schritt verzeiehen könnten.

Gemäss DSDS-Reglement rückt nun Checker nach. Wir fragten bei ihm nach, ob der denn überhaupt noch Zeit hätte, die beiden Songs in der kurzen Zeit zu üben.
Checker: "Wir sind vertraglich gebunden, nach einem Ausscheiden die beiden nächsten Wochen lang trotzdem noch Songs einzuüben. Man wisse ja nie".

(wie wahr doch die spekulationen von lupe waren)

1 Kommentar:

blenckner hat gesagt…

April April, obwohl ich es toll finden würd,wenn er geht!!!! LOL

Noch mehr? Guckst du da:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...