Blogbetrieb eingestellt - auf Twitter aktiv

Liebe Leserinnen und Leser, im August 2012 habe ich meine langjährige Blogtätigkeit eingestellt. Möchte euch für eure Besuche auf Sumpfnoodle danken. Wie bei so vielen Freizeitbeschäftigungen kommt einmal der Punkt, wo das Interesse, die Begeisterung nachlässt und man entscheiden muss, ob man weitermacht oder aufhört. Man soll zwar niemals nie sagen, aber ich denke, in den nächsten Monaten werde ich kaum wieder bloggen. Für freudige Satire- und Humor-Konsumenten empfehle ich, meinem Twitter-Account @sumpfnoodle zu folgen , oder den Blogticker (gleich anschliessend) im Auge zu behalten.

Donnerstag, 28. Juni 2007

YiGG-Button zwingt Blogger in die Knie

Liebes Yigg-Team
.
Wenn www.Yigg.de down ist, dann kann auf jene Blog-Seiten, die mit Googles Blogspot bloggen und einen Yigg-Button eingebaut haben, nicht mehr zugegriffen werden.
.
Aber ich bin sicher, irgendwann kriegt ihr dies doch noch in den Griff. Das Problem ist ja nicht neu. Wer weiss, vielleicht bietet ihr euren Nicht-Wordpress-Benutzern ja sogar einmal einen für yigg optimierten, selbst hergestellten Button-Code an, wie ihr es für Wordpress-Nutzer macht. Wenn dann den Nicht-Wordpress-Bloggern auch noch all die anderen Funktionen möglich sind, die sich Wordpress-Benutzern anbieten, dann wären all die Nicht-Wordpress-Blogger auch bei Yigg nicht mehr Blogger 2. Klasse.
.
Mit lieben Grüssen
ein Yigg-Button benutzender Nicht-Wordpress-Blogger
.
.......................
Immerhin dauerte es nur etwa 40 minuten, bis der Blog wieder benutz- und besuchbar wurde. Habt Dank, liebe Yigg-Techniker.

Kommentare:

mcmarcdeluxe hat gesagt…

wie ist es möglich das ein Button die Seiten zum Absturz bringt? Hatte lange einen blogspot Blog, kann's nicht nachvollziehen. Mh, musst einen komischen Code benutzen. ^^

sumpfnoodle hat gesagt…

mir ist es nun schon zum zweiten mal passiert und wie ich an einer verlinkung feststellte, ging es anderen gleich.

YiGG bietet ja keinen Code oder sonstwelche Unterstützung für blogspot-blogger an. Dieser hier stammt von einem Yigg Benutzer, der selbst einen generierte.

Yigg bot einzig einen link zu jenem Nutzer an.

Dirk Einecke hat gesagt…

… und leider ist YIGG schon wieder down. "500 - Internal Server Error" - und das seit gestern Nachmittag … schaut so aus das es dieses mal ganze 24 Stunden werden :(

Noch mehr? Guckst du da:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...